Suche nach aktuellen ProjektenErweiterte Suche

Aktuelle Projekte (133 Treffer)

Aktuelle Forschungsprojekte (in Arbeit)
Studie von: Österreichisches Institut für Wirtschaftsforschung
Auftraggeber: Europäische Kommission
Oliver Fritz (Projektleitung)
Tourismusbericht 2019 (Tourism Report 2019)
Aktuelle Forschungsprojekte (in Arbeit)
Studie von: Österreichisches Institut für Wirtschaftsforschung
Auftraggeber: Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus
Christine Mayrhuber (Projektleitung)
Neue Formen der Pensionsvalorisierung und die Abgabenlast der Pensionshaushalte in Österreich (New Forms of Pension Valorisation and the Tax Burden on Pension Households in Austria)
Aktuelle Forschungsprojekte (in Arbeit)
Studie von: Österreichisches Institut für Wirtschaftsforschung
Auftraggeber: Österreichischer Seniorenrat
Oliver Fritz (Projektleitung)
Evaluierung der Tourismus-Förderungsrichtlinien des Bundesministeriums für Nachhaltigkeit und Tourismus 2014/2020 (Evaluation of the Tourism Promotion Guidelines of the Federal Ministry for Sustainability and Tourism)
Aktuelle Forschungsprojekte (in Arbeit)
Studie von: Österreichisches Institut für Wirtschaftsforschung – Joanneum Research Forschungsgesellschaft mbH
Auftraggeber: Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus
Harald Oberhofer (Projektleitung)
FIW – Forschungsschwerpunkt Internationale Wirtschaft (FIW – Research Centre International Economics)
Aktuelle Forschungsprojekte (in Arbeit)
Studie von: Österreichisches Institut für Wirtschaftsforschung – Universität Wien – Wirtschaftsuniversität Wien – Wiener Institut für internationale Wirtschaftsvergleiche – Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliches Rechenzentrum
Auftraggeber: Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort
Andreas Reinstaller (Projektleitung)
"Better Exports" – Technologie-, Qualitätsaspekte und Innovation des österreichischen Außenhandels im Kontext der Digitalisierung ("Better Exports" – Aspects of Technology, Quality and Innovation in Austrian Foreign Trade in the Context of Digitalisation)
Aktuelle Forschungsprojekte (in Arbeit)
Studie von: Österreichisches Institut für Wirtschaftsforschung
Auftraggeber: Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort
Die Studie umfasst eine Darstellung und Analyse des technologischen Gehaltes und der Qualität österreichischer Exporte sowie Diversifizierungsmuster auf disaggregierter Ebene. Zudem werden auf der Grundlage der WIFO-Industriebefragung unterschiedliche Fragen zum Zusammenhang zwischen der internationalen Wettbewerbsfähigkeit und Unternehmensstrategien mit besonderem Fokus auf der Diversifizierung und dem Aufbau dynamischer Kompetenzen behandelt.
Agnes Kügler (Projektleitung)
Digitalisierungsradar 2019 (Digitalisation Radar 2019)
Aktuelle Forschungsprojekte (in Arbeit)
Studie von: Österreichisches Institut für Wirtschaftsforschung
Auftraggeber: Wirtschaftskammer Österreich
Der Einsatz neuer digitaler Technologien hat potentiell Einfluss auf die Effizienz wie auch auf die Effektivität von Produktionsprozessen und ist damit zu einem wichtigen Faktor im weltweiten Wettbewerb geworden. Ziel des Projektes ist die Entwicklung eines in regelmäßigen Abständen erscheinenden Index ("Digitalisierungsradar"), der ein möglichst umfassendes und aktuelles Bild der digitalen Wettbewerbsfähigkeit österreichischer Unternehmen im Vergleich mit anderen EU-Ländern zeichnet. Dabei wird ein aus verschiedenen Teilindikatoren bestehender Gesamtindex entwickelt. Diese Teilindikatoren erlauben zum einen den internationalen Vergleich unterschiedlicher Aspekte der Digitalisierung und bilden zum anderen die zeitliche Entwicklung dieser Teilaspekte in Österreich ab.
Aktuelle Forschungsprojekte (in Arbeit)
Studie von: Österreichisches Institut für Wirtschaftsforschung
Auftraggeber: Europäische Kommission
The objective of this research is to produce knowledge that will assist metropolitan regions in enhancing their spatial and economic governance strategies in respect of industrial and manufacturing sectors, particularly in the context of unfolding technological changes and transformation of their industrial bases. More It will address the knowledge demands of seven stakeholder cities and their functional regions.
Franz Sinabell (Projektleitung)
Green Care in Österreich. Regionalwirtschaftliche Bedeutung und Zukunftsperspektiven (Green Care in Austria. Regional Economic Significance and Future Prospects)
Aktuelle Forschungsprojekte (in Arbeit)
Studie von: Österreichisches Institut für Wirtschaftsforschung
Auftraggeber: Green Care Österreich
Mit der Etablierung des Programmes der Ländlichen Entwicklung wurde das Spektrum der Instrumente erweitert, mit denen die Gemeinsame Agrarpolitik Ziele im ländlichen Raum anstrebt. In diesem Programm wurden Maßnahmen etabliert, die Betriebe dabei unterstützen, Geschäftsfelder zu entwickeln, die über die Produktion landwirtschaftlicher Güter hinausgehen. Dazu zählen die individuelle und gemeinsame Vermarktung von Produkten, die Weiterverarbeitung von Agrargütern zu Lebensmitteln und die Etablierung von Dienstleistungen. Dazu zählt auch die Bereitstellung von sozialen Dienstleistungen. Diese werden in Österreich unter der Bezeichnung "Green Care" entwickelt und vermarktet. In dem Projekt wird untersucht, welche regionalwirtschaftlichen Effekte von Vorhaben in diesem Kontext zu erwarten sind.
Julia Bock-Schappelwein (Projektleitung)
SfU-Ansätze europäischer PES. Wie wird in vergleichbaren Ländern das Arbeitskräftepotential bestmöglich ausgeschöpft? (SfE Approaches of European PES. How is the Existing Lorce Best Used in Comparable Countries?)
Aktuelle Forschungsprojekte (in Arbeit)
Studie von: Österreichisches Institut für Wirtschaftsforschung
Auftraggeber: Arbeitsmarktservice Österreich
Öffentliche Arbeitsagenturen in europäischen Ländern (PES – Public Employment Services) können in einem sich durch Digitalisierung, Globalisierung, Demographie oder auch institutionelle Rahmenbedingungen ändernden Umfeld Unternehmen bei der Personalsuche unterstützen, Beratung anbieten oder finanzielle Förderungen für die Ausweitung oder Sicherung des Beschäftigtenstandes gewähren. Welche konkreten Instrumente, Projekte und Initiativen von den PES gesetzt werden und potentiell für Österreich interessant sein könnten, soll in dieser Studie aufgezeigt werden.
Mehr