Personensuche (1 Treffer)Erweiterte Suche

Stefan Schiman, MSc

Funktion: Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Forschungsbereiche: Makroökonomie und europäische Wirtschaftspolitik
  • Stefan Schiman arbeitet seit 2012 als wissenschaftlicher Mitarbeiter im WIFO-Forschungsbereich "Makroökonomie und europäische Wirtschaftspolitik" vor allem im Bereich der Konjunkturbeobachtung und Prognose. Seit 2015 ist er zudem Lektor zum Thema Konjunkturanalyse an der Fachhochschule des bfi Wien. Im Bereich der akademischen Konjunkturforschung beschäftigt er sich mit der Anwendung und Weiterentwicklung von VAR-Modellen auf Arbeitsmarkt- und geldpolitische Fragestellungen. Ein weiterer Bereich der Expertise betrifft die Modellierung langfristiger Szenarien des Staatshaushaltes. Die Beschäftigung mit diesem Themenfeld geht auf die Tätigkeit als Referent in der Abteilung für Allgemeine Wirtschaftspolitik im Bundesministerium für Finanzen zwischen 2009 und 2012 zurück. Dem laufenden Doktoratsstudium an der Wirtschaftsuniversität Wien gingen Studien der Ökonomie an der Universiteit Maastricht (Master) und Universität Graz (Bakkalaureus) voran. EIn Forschungsaufenthalt führte Stefan Schiman 2018 an die Universität Ghent (G. Peersman).
  • Lebenslauf: deutsch englisch
  • Download: Pressefoto
Forschungsthemen
  • Analyse und Diagnose der österreichischen und internationalen Wirtschaftsentwicklung
  • Europäische und österreichische Wirtschaftspolitik
  • Kurz-, mittel- und langfristige Prognosen