Aktuelle ProjekteErweiterte Suche

Aktuelle Projekte: Peter Huber (5 Treffer)

Peter Huber (Projektleitung)
Prognose der Arbeitslosigkeit, Beschäftigung und Lohnsumme nach Bundesländern (Forecast of Unemployment, Employment and Wage Bill by the Austrian Länder)
Aktuelle Forschungsprojekte (in Arbeit)
Studie von: Österreichisches Institut für Wirtschaftsforschung
Auftraggeber: Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger
Peter Huber (Projektleitung)
Arbeitsland Niederösterreich 2019 (Lower Austria Labour Market Study – The Future of Work)
Aktuelle Forschungsprojekte (in Arbeit)
Studie von: Österreichisches Institut für Wirtschaftsforschung
Auftraggeber: prospect Unternehmensberatung GesmbH
Ziel der vorliegenden Studie ist es durch wissenschaftliche Grundlagenarbeit und einen beteiligungsorientierten Strategieentwicklungsprozess die Niederösterreichische Landesregierung in der Erarbeitung einer ESF-Strategie für die Strukturfondsperiode des Europäischen Sozialfonds 2021-2027 (ESF+) zu unterstützen. Insbesondere sollen hier Vorschläge für strategische Leitlinien zur Planung und Umsetzung niederösterreichischer Maßnahmen in der Arbeitsmarktpolitik, arbeitsmarktpolitische Handlungsfelder und Maßnahmen erarbeitet werden, die geeignet erscheinen, Menschen in Beschäftigung zu halten und Arbeitslose in Arbeitsmarkt zu integrieren oder an diesen heranzuführen.
Peter Huber (Projektleitung)
6. Österreichischer Familienbericht – Los 13: Migration und Integration (6th Austrian Family Report – Lot 13: Migration and Integration)
Aktuelle Forschungsprojekte (in Arbeit)
Studie von: Österreichisches Institut für Wirtschaftsforschung
Auftraggeber: Bundeskanzleramt
Aufbauend auf den umfangreichen Vorarbeiten des WIFO werden die Befunde zur Integration von Migranten und Migrantinnen auf individueller Ebene durch einen Blick auf Familien mit Migrationshintergrund ergänzt. Dabei wird Integration als ein vielschichtiges Phänomen verstanden, welches ökonomische, gesellschaftliche, soziale und politische Dimensionen umfasst. Dementsprechend wird eine Vielzahl von Indikatoren analysiert, um ein möglichst vollständiges Bild der Integration von Familien mit Migrationshintergrund in Österreich zu erlangen. Die zentralen Fragen sind durchwegs: 1. Unterscheiden sich Familien mit Migrationshintergrund hinsichtlich dieser Indikatoren von Familien ohne Migrationshintergrund? 2. Welche Faktoren sind für Unterschiede innerhalb der Gruppe der Familien mit Migrationshintergrund maßgebend? 3. Wie wirken sich die Unterschiede zwischen den Ergebnisindikatoren der Elterngeneration auf ihre Kinder aus?
Peter Huber (Projektleitung)
Wirtschaftsstruktur und Baulandbedarf in der Stadt Salzburg (Economic Structure and Building Land Needs in the City of Salzburg)
Aktuelle Forschungsprojekte (in Arbeit)
Studie von: Österreichisches Institut für Wirtschaftsforschung
Auftraggeber: Österreichisches Institut für Raumplanung
In verschiedenen Szenarien wird die künftige Entwicklung von Beschäftigung und Arbeitsstätten in Salzburg ermittelt darauf aufbauend der Baulandbedarf bis zum Jahr 2045 geschätzt.
Peter Huber (Projektleitung)
Die Wirtschaft in den Bundesländern (vierteljährlich) (Business in the Austrian Länder (Quarterly Reports))
Aktuelle Forschungsprojekte (in Arbeit)
Studie von: Österreichisches Institut für Wirtschaftsforschung
Das WIFO erstellt vierteljährlich einen Bericht zur Konjunktur in den österreichischen Bundesländern, der über die jeweils rezente Entwicklung in wesentlichen Wirtschaftssektoren und auf dem regionalen Arbeitsmarkt Aufschluss gibt.