Performance-Messung an Universitäten

31.05.2019

Vortrag von Christoph Badelt in den USA

Auf Einladung der Northwestern University im US-Bundesstaat Illinois hielt WIFO-Leiter Christoph Badelt am 21. Mai 2019 einen Vortrag über "Performance Measurement in Universities: Political Ambitions and Practical Experiences".

Seit mehr als 20 Jahren wird in vielen europäischen Ländern die Autonomie der Universitäten forciert. Dieser Trend hatte auch Auswirkungen auf das Verhältnis zwischen Regierungen und dem universitären Bereich, etwa in puncto Rechenschaftspflicht, Transparenz und Kontrolle. Auch neue Systeme der Hochschulfinanzierung waren eine Konsequenz dieser Entwicklungen und diese basierten laut WIFO-Leiter Badelt meist auf Performance-Indikatoren.

In Österreich werden etwa Leistungsvereinbarungen für jeweils drei Jahre zwischen einzelnen Universitäten und dem Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung abgeschlossen. Sie sind eine Grundlage für das Arbeitsprogramm der Universität, legen den Budgetrahmen fest und beinhalten indirekt auch Zielvereinbarungen, die dann von der Universitätsleitung mit den akademischen Einheiten der Universität umgesetzt werden müssen.

Badelt skizzierte die Stärken und Schwächen dieses österreichischen Systems. Dass Leistungsvereinbarungen eine ideale Steuerung der Universitäten bei gleichzeitiger Effizienzsteigerung ermöglichen, sei eine zu naive Annahme der Politik. Sowohl Universitäten als auch einzelne Fakultäten oder Departments würden sich auf die jeweiligen Indikatorsysteme einstellen und rasch Wege finden, die Systeme in ihrem individuellen Interesse einzusetzen. Trotzdem habe sich diese Leistungsmessung als notwendige Voraussetzung für die Autonomie der Universitäten bewährt, da sie wesentlich zur Legitimation für den Einsatz von Steuergeldern beiträgt. Außerdem ist der Kommunikationsprozess, der rund um diese Vereinbarungen aufgesetzt wird, von hohem Wert.

Rückfragen an

Markus Kiesenhofer, BA, MA

Tätigkeitsbereiche: Stabstelle für Öffentlichkeitsarbeit
© anthonyboyd.graphics
© anthonyboyd.graphics