WIFO-Konjunkturtest: Gesamtwirtschaftliche Lagebeurteilung weiterhin zuversichtlich

09.01.2019

Die Ergebnisse des WIFO-Konjunkturtests vom Dezember 2018 zeigen einen fortgesetzten Rückgang bei den Erwartungen, jedoch eine stabile Entwicklung der Einschätzung der aktuellen Lage

Die Konjunktureinschätzungen der österreichischen Unternehmen zeichnen insgesamt ein Bild einer weiterhin guten Binnenkonjunktur. Allerdings kommen von der exportorientierten Sachgütererzeugung mittlerweile deutliche Signale einer bevorstehenden Eintrübung des Konjunkturklimas.

Der Index der aktuellen Lagebeurteilungen für die Gesamtwirtschaft liegt im Dezember 2018 (unter Ausschaltung saisonal bedingter Schwankungen) geringfügig (plus 0,7 Punkte) über dem Wert des Vormonats und notiert mit 19,1 Punkten weiter auf zuversichtlichem Niveau. In der Bauwirtschaft gewinnt der Index 5,9 Punkte und liegt mit 34,9 Punkten nahe an Höchstwerten. In den Dienstleistungsbranchen steigt der Index ebenfalls (plus 1,5 Punkte) und signalisiert mit 18,8 Punkten weiterhin eine gute Dienstleistungskonjunktur. Nur in der konjunkturell bedeutenden Sachgütererzeugung verliert der Lageindex leicht an Dynamik (minus 1,9 Punkte), bleibt aber mit 14,8 Punkten weiter im Bereich positiver Konjunktureinschätzungen.

Der Index der unternehmerischen Erwartungen verliert im Dezember – wie bereits in den Vormonaten – weiter an Boden (minus 1,8 Punkte) und erreicht einen Wert von 12,8 Punkten. In der Bauwirtschaft zeigt sich beim Erwartungsindex ein kleiner Anstieg (plus 0,9 Punkte). Der Indexwert von 22,3 Punkten signalisiert dabei einen neuen Höchstwert. In den Dienstleistungsbranchen sinkt der Erwartungsindex hingegen um 1,1 Punkte. Der Indexwert von 14,9 Punkten signalisiert aber weiterhin zuversichtliche Konjunkturerwartungen. In der Sachgütererzeugung geht der Erwartungsindex deutlicher zurück (minus 4,0 Punkte) und notiert mit 6,6 Punkten nur mehr im zufriedenstellenden Bereich. Dies ist der niedrigste Indexwert seit Oktober 2016, dem Beginn des Aufschwungs.

Details zu allen Branchen im aktuellen Konjunkturtest finden Sie hier.

Rückfragen an

Dr. Margit Schratzenstaller-Altzinger

Funktion: Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Stellvertretende Leiterin

Publikationen

WIFO-Konjunkturtest, Dezember 2018, 10 Seiten
Mit finanzieller Unterstützung von: Europäische Kommission
Studie von: Österreichisches Institut für Wirtschaftsforschung
Online seit: 08.01.2019 14:00
Die Ergebnisse des WIFO-Konjunkturtests vom Dezember 2018 zeigen einen anhaltenden Rückgang der Erwartungen, jedoch eine stabile Entwicklung der Einschätzung der aktuellen Lage. Die Konjunktureinschätzungen der österreichischen Unternehmen zeichnen insgesamt ein Bild einer weiterhin guten Binnenkonjunktur. Allerdings kommen von der exportorientierten Sachgütererzeugung mittlerweile deutliche Signale einer bevorstehenden Eintrübung des Konjunkturklimas.