Personensuche (1 Treffer)Erweiterte Suche

Dr. Stefan Ederer

Funktion: Ökonom (Senior Economist), Forschungsbereichskoordinator
Forschungsbereiche: Makroökonomie und europäische Wirtschaftspolitik
  • Stefan Ederer ist Ökonom (Senior Economist) und arbeitet seit 2007 im Forschungsbereich "Makroökonomie und europäische Wirtschaftspolitik" des WIFO. Seine Tätigkeiten umfassen die Analyse und Prognose der österreichischen und internationalen Wirtschaftsentwicklung, makroökonomische Modellierung sowie die Analyse der Auswirkungen von Wirtschaftspolitik. Er ist Forschungsbereichskoordinator (2011-2013 und seit 2021), war stellvertretender Koordinator des vom 7. Rahmenprogramm der EU finanzierten Projektes "WWWforEurope" (2012-2014) und arbeitete an der Gemeinschaftsdiagnose der deutschen Wirtschaft mit (2013-2018). Stefan Ederer erstellte zahlreiche Studien für internationale und nationale Auftraggeber. Er erwarb das Doktorat aus Volkswirtschaftslehre an der Wirtschaftsuniversität Wien und absolvierte ein Diplomstudium in Wirtschaftsingenieurwesen–Maschinenbau an der Technischen Universität Graz. Forschungsaufenthalte führten ihn an die Universitäten von Cambridge und Leeds (Vereinigtes Königreich). Wissenschaftliche Artikel erschienen in Cambridge Journal of Economics, Review of Income and Wealth, Structural Change and Economic Dynamics, Review of Keynesian Economics, Metroeconomica, Journal of Post-Keynesian Economics, Empirica – Journal of European Economics, und International Review of Applied Economics.
  • Lebenslauf: deutsch englisch
  • Download: Pressefoto
Forschungsthemen
  • Analyse und Diagnose der österreichischen und internationalen Wirtschaftsentwicklung
  • Einkommens- und Vermögensverteilung
  • Europäische und österreichische Wirtschaftspolitik
  • Kurz-, mittel- und langfristige Prognosen
  • Makroökonomische Modellierung