Workshop zu internationalen Wirtschaftsnetzwerken

21.06.2019

Zweitägiges Format ab 27. Juni 2019 in Wien

Die Heinrich Graf Hardegg'sche Stiftung, das Forschungszentrum Internationale Wirtschaft (FIW), das Economics Department der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien, die Vienna Graduate School of Economics (VGSE) und das Vienna Institute for International Economics Studies (wiiw) veranstalten am 27. und 28. Juni 2019 einen zweitägigen Workshop, an dem Forscherinnen und Forscher aus den Bereichen Internationale Wirtschaft, Globale Produktionsnetzwerke und Wirtschaftsgeographie teilnehmen.

Am Donnerstag wird Arnaud Costinot (MIT) den Workshop mit einer Keynote-Lecture zum Thema "Globalization and the Ladder of Development: Pushed to the Top or Held at the Bottom" eröffnen. Am Freitag beginnt der zweite Workshop-Tag mit einer Keynote-Lecture von Esteban Rossi-Hansberg (Princeton University) zum Thema "The Industrial Revolution in Services".

Das Format des Workshops ermöglicht detaillierte Präsentationen und Diskussionen über die den vorgestellten Arbeiten zugrunde liegenden Forschungsstrategien und ‑methoden.
Anmeldeschluss ist der 24. Juni 2019.

Veranstaltungsort:
Universität Wien
Sky Lounge der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften und Statistik
Oskar-Morgenstern-Platz 1
1090 Wien

Weitere Informationen und zur Anmeldung: https://fiw.ac.at/index.php?id=1253

Rückfragen an

Mag. Alexander Hudetz

Forschungsbereiche: Industrieökonomie, Innovation und internationaler Wettbewerb
© Helloquence/Unsplash
© Helloquence/Unsplash